23.08.2017 | 15:39 UHR
Erstklassige Alternative: Original Presseausweis für Journalisten
Press Card & Accreditation für international tätige Journalisten
Backstage-Area: Zutritt zu Musik, Politik und Sport-Events
Professional Journalist Status für Journalisten & Pressefotografen
Partner der Pressefotografen und Medienschaffenden

Agent Login

Noch nicht registiert?

Jetzt Registrieren

Die Wahrheit über Presseausweise

Profi-Journalisten und professionelle Teilzeitjournalisten wissen einen Presseausweis zu schätzen. Egal ob es sich um Recherchen, den Zugang zu gesperrten Bereichen oder um den Zutritt zu Veranstaltungen handelt: Journalisten benötigen für ihre Tätigkeit einen Presseausweis. Ein Presseausweis leistet außerdem gute Dienste im Ausland und verhilft nicht selten zu einem bevorzugten Informationsfluss. Darum erhalten weltweit mehrere Zehntausend Journalisten dieses beliebte Ausweisdokument von den zuständigen Verbänden. Ohne Presseausweis wären Arbeitsabläufe komplizierter, die Berichterstattung schwieriger: Behörden, Pressebüros und Veranstalter müssten jeden Einzelfall prüfen, inwiefern eine journalistische Tätigkeit vorliegt und möglicherweise Auskünfte einholen.

Unschätzbares Hilfsmittel

Der Presseausweis ist ein wichtiges Hilfsmittel für Journalisten - unabhängig davon, ob diese haupt- oder nebenberuflich tätig sind. Er erleichtert die Legitimation gegenüber Veranstaltern, Behörden und Unternehmen und ist damit ein wichtiges Instrument der Pressefreiheit.

Der Presseausweis dokumentiert, dass sein Inhaber de facto Journalist ist.

Bevor Veranstalter und andere Institutionen einen Presseausweis akzeptieren, müssen sie wissen, ob er nach nachvollziehbaren Kriterien ausgestellt wird. Wenn sich Journalisten in einen Presseverteiler eintragen oder Pressekonferenzen besuchen möchten, kann ebenfalls die journalistische Tätigkeit zur Überprüfung anstehen. In bewährter Manier nachgewiesen durch einen gültigen Presseausweis. Ohne den Presseausweis müssten Veranstalter, Unternehmen und Behörden bei jeder einzelnen Akkreditierung und Auskunft nachforschen, ob sie es tatsächlich mit einem professionellen Medienmacher zu tun haben. Dank des offiziell ausgestellten Presseausweises können diese aufwendigen Prüfungen entfallen. Der Umgang mit Journalisten wird bedeutend erleichtert.

Der Presseausweis hilft Journalisten im Alltag weiter.

Auch darüber hinaus erleichtert der Presseausweis den beruflichen Alltag von Journalisten, welche ungehindert recherchieren wollen. So erfolgt nicht nur der Zugang zu Veranstaltungen, gesperrtem Gelände oder Informationen erheblich unkomplizierter. Pressevertreter kommen außerdem in den Genuss weiterer Annehmlichkeiten: beispielsweise gibt es attraktive Presserabatte bei ausgewählten Partnern.

Exklusiv für Journalisten

Den Presseausweis kann nur erhalten, wer seine Profession als Journalist nachweist. Anerkannte Presseausweise werden z.B. von der Presseagentur USPA United States Press Agency ausgestellt. Und zwar nur an professionelle Journalisten. Genau deshalb ist er bei Behörden, in den Reihen der Polizei und bei vielen Unternehmen offiziell anerkannt.

Vorsicht vor Fälschungen

Presseausweis ist nicht gleich Presseausweis. Hier gibt es große Unterschiede. Einige Unternehmen und Organisationen haben den Presseausweis als rentablen Zusatzerwerb für sich entdeckt. Sie verkaufen nachgeahmte Presseausweise. Hauptverkaufsargument dieser Anbieter ist nicht der Recherchezweck des Ausweises, sondern vielmehr nur der Verkauf von einem Stück wertlosen Papier mit der Aufschrift "Presseausweis". Je mehr Ausweise diese unseriösen Anbieter verkaufen, umso größer ihr Profit.

Augen auf bei der Anbieter-Wahl

Seriöse Anbieter von Presseausweisen erkennen Sie meist schon an der unprofessionellen Webseite und daran, dass Ihnen der jeweilige Verband empfiehlt, sich bei ebenso unprofessionellen Portalen anzumelden, um dort Bilder und Berichte zu veröffentlichen.

Weitere Informationen finden Sie HIER!

Woran erkennt man einen offiziellen Presseausweis?

Das wichtigste Erkennungsmerkmal ist der Presseausweis selbst. Echte anerkannte Presseausweise werden seit einigen Jahren als Plastikkarte im Scheckkartenformat mit Farbverlauf, Guillochenstruktur und einer speziellen Drucktechnik produziert. Und um Fälschern das Handwerk zusätzlich zu erschweren, ist der Presseausweis nur für jeweils ein Jahr gültig.

Fordern auch Sie Ihren offiziell anerkannten USPA Presseausweis an und profitieren Sie ganz direkt in Ihrem beruflichen Alltag!

jetzt Vorteile sichern

USPA Member

Jetzt Mitglied werden und Vorteile nutzen

Erleichterung Ihrer journalistischen Tätigkeit als Journalist, Presse-Fotograf, Blogger, Video-Journalist, Freelancer, Promi-Reporter, Korrespondent oder Pressesprecher.

USPA
Mitgliedschaft

Inklusive gültigen Presseausweis, Reporter Card, Redaktionsbestätigung, Presseschild, eBook, Lanyard und Sticker.

Jetzt Registrieren