23.08.2017 | 15:38 UHR
Erstklassige Alternative: Original Presseausweis für Journalisten
Press Card & Accreditation für international tätige Journalisten
Backstage-Area: Zutritt zu Musik, Politik und Sport-Events
Professional Journalist Status für Journalisten & Pressefotografen
Partner der Pressefotografen und Medienschaffenden

Agent Login

Noch nicht registiert?

Jetzt Registrieren

Wer erhält den USPA-Presseausweis?

Ein Presseausweis der United States Press Agency (USPA) kann prinzipiell an jede Person vergeben werden, welche eine journalistische Tätigkeit ausübt. Hier hebt sich die USPA deutlich von vielen Presseverbänden und Presse-Agenturen ab, diese vergeben Presseausweise meist nur, wenn der Inhaber hauptberuflich einer journalistischen Tätigkeit nachgeht. Die United States Press Agency möchte aber jeden Journalisten bei seiner Arbeit unterstützen, deshalb entfällt eine Beschränkung hier. Das bedeutet aber nicht, dass es sich beim USPA-Presseausweis um ein minderwertiges Dokument handelt. Auch der Presseausweis der United States Press Agency besitzt internationale Gültigkeit und wird von zahlreichen Behörden, Unternehmen und Institutionen anerkannt. Als Inhaber des USPA-Presseausweises kann man seiner journalistischen Tätigkeit ungehindert nachkommen und erfährt Vorteile bei der Recherche oder beim Zutritt zu Veranstaltungen und gesperrtem Gelände. Individuelle Identifikations- und Sicherheitsmerkmale helfen, den Inhaber einwandfrei als Journalisten zu identifizieren.

Arbeiten mit dem Presseausweis der United States Press Agency

Insbesondere bei aktueller Berichterstattung direkt vor Ort erleichtert der Presseausweis der USPA seinem Inhaber den Zutritt zu für die Öffentlichkeit gesperrtem Gelände, darüber hinaus werden die Kommunikation mit Behörden, Institutionen und sonstigen Informationsträgern sowie die Recherche im Allgemeinen erleichtert. Durch einen Presseausweis kann der Inhaber durch Polizei und Feuerwehr zweifelsfrei als Journalist identifiziert werden, dadurch kann eine einfache Abgrenzung zu Schaulustigen erfolgen. Als offizieller Repräsentant der Medien hat man als Inhaber eines Presseausweises weitere Vorteile, etwa eine erhöhte Kommunikationsbereitschaft im Rahmen einer Messeveranstaltung oder der Zutritt auf Gelände, das für Nicht-Journalisten gesperrt ist.

USPA-Presseausweis als unverzichtbares Hilfsmittel bei der Ausübung einer journalistischen Tätigkeit

Im journalistischen Alltag ist ein Presseausweis unverzichtbar, schließlich gewährt er Vorteile verschiedenster Art. Der Besuch von Veranstaltungen wird durch einen Presseausweis immens erleichtert. Ob Konzert, Messe, Sport oder Film- und Theaterpremiere: Bei vielen gesellschaftlichen Veranstaltungen erhält man nur dann Zutritt, wenn man eine Akkreditierung beantragt hat und einen offiziell gültigen Presseausweis vorweisen kann. Der Presseausweis dient als Legitimation und als Beleg für Behörden, Institutionen und Veranstalter, dass der Inhaber eine journalistische Tätigkeit ausübt. Mit Hilfe des Presseausweises der United States Press Agency (USPA) erhält man ein Dokument von internationaler Gültigkeit.

Wichtige Fragen und Antworten
zum USPA-Presseausweis in aller Kürze:

Grundsätzlich haben alle Personen, die eine haupt- oder nebenberufliche journalistische Tätigkeit ausführen, einen Anspruch auf den Presseausweis der United States Press Agency (USPA).

Der bundeseinheitliche USPA-Presseausweis wird von der United States Press Agency (USPA) herausgegeben.

Der Presseausweis ist jeweils für das aufgedruckte Kalenderjahr gültig. Vor Ablauf der Gültigkeit wird ein neuer Presseausweis ausgestellt, der für das Folgejahr gültig ist. Dadurch ist man lückenlos Inhaber des Presseausweises.

Beantragt man den USPA-Presseausweis, fällt eine Aufnahmegebühr in Höhe von 108 US-Dollar an, außerdem die erste Jahresgebühr in Höhe von 48 US-Dollar. In den Leistungen ist ein Presseausweis im Scheckkartenformat, ein Kfz-Presse-Schild, ein Umhängeband und ein Kartenhalter enthalten.

Der Presseausweis der United States Press Agency genießt internationale Anerkennung bei Behörden, Institutionen, Veranstaltern und Unternehmen.

Meist ist eine Akkreditierung oder Redaktionsbestätigung im Vorfeld einer Veranstaltung notwendig, um diese kostenlos besuchen zu dürfen. Vor Ort wird der USPA-Presseausweis vorgelegt, dadurch erhält man Zutritt zu Bereichen, die für die Öffentlichkeit unzugänglich sind. Als Inhaber eines Presseausweises wird außerdem die Kommunikation mit Gesprächspartnern und Informationsträgern simplifiziert.

In der Tat. Allerdings unterscheiden sich die Privilegien eines Journalisten je nach Staat. Eines ist aber international gültig: Ein Journalist hat den Auftrag der Berichterstattung, dies darf ihm nicht verwehrt werden.

Die Zufahrt und das Parken bei Veranstaltungen wird durch das Kfz-Presse-Schild erheblich erleichtert. Außerdem hat man bei zahlreichen Unternehmen finanzielle Vorteile, dalls diese spezielle Rabatte für Journalisten anbieten, etwa beim Autokauf oder in der Mobilfunkbranche.

jetzt Vorteile sichern

USPA Member

Jetzt Mitglied werden und Vorteile nutzen

Erleichterung Ihrer journalistischen Tätigkeit als Journalist, Presse-Fotograf, Blogger, Video-Journalist, Freelancer, Promi-Reporter, Korrespondent oder Pressesprecher.

USPA
Mitgliedschaft

Inklusive gültigen Presseausweis, Reporter Card, Redaktionsbestätigung, Presseschild, eBook, Lanyard und Sticker.

Jetzt Registrieren